Zum Hauptinhalt springen

Wir machen jetzt erstmal eine Pause

Alle Veranstaltungen von Mehrhooghilft fallen in den kommenden 5 Wochen aus.

Mehrhooghilft schließt sich den öffentlichen Empfehlungen an, nach denen soziale Kontakte vorübergehend vermieden werden sollen. Das hat vor Ort zur Folge, dass neben dem GuGeladen, der fünfmal wöchentlich für die sozialen Einnahmen sorgt, auch das wöchentlich aktive Klön-Cafe, und die Gruppen die jede zweite Woche aktiv sind - der Fahrradkeller, das Nähcafe und das gemeinsame Essen erst einmal pausieren. Auch die Essensgruppe im Mehrhooger Pfarrheim, die abwechselnd mit Mehrhooghilft für das Essen der älteren Menschen donnerstags aktiv ist, wird pausieren. Hans-Jürgen Kraayvanger, der Sprecher von Mehrhooghilft, und sein Team haben beschlossen, bis einschließlich 19. April alle Veranstaltungen und Treffen nicht durchzuführen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat auch die Mehrhooger Begegnungsstätte geschlossen. Mit diesem Vorgehen will man vor Ort für die ehrenamtlichen  Helferinnen und Helfern, die überwiegend im Rentenalter sind und dadurch der Risikogruppe des Corona-Virus angehören und auch allen, die die Angebote von Mehrhooghilft nutzen, die Ansteckungsgefahr verringern. Auch das nächste Treffen der Gruppe, die sich für eine Tafel in Mehrhoog einsetzen möchte, fällt am 24.03.2020 aus. Hierzu wird aber so schnell wie möglich ein neuer Termin anberaumt.

< Zurück