Zum Hauptinhalt springen

Die Schulmaterialkammer - unser neues Projekt für alle Mehrhooger Schulkinder mit Unterstützungsbedarf.

Die Überschüsse aus dem GuGeLaden fließen in das neue Projekt "Schulmaterialkammer", das allen Mehrhooger Familien mit Unterstützungsbedarf zugute kommen soll.

Den Kindern zuliebe !

Bildung darf nicht an fehlendem Schulmaterial scheitern!

Die Initiative Mehrhooghilft möchte mit diesem neuen Projekt ein Angebot für schulpflichtige Kinder von Mehrhooger Familien mit geringem Einkommen schaffen.

Erfahrungen aus anderen Kommunen haben gezeigt, dass die Schulmaterialkammer ein sinnvolles Angebot für Kinder aus Familien sind, deren Eltern Hartz IV-Empfänger sind, einen Kinderzuschlag, Wohngeld oder Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz erhalten. Besonders häufig benötigen alleinerziehende Mütter und Väter mit zwei oder mehr Kindern diese Unterstützung.

Die Schulmaterialkammer versorgt Kinder und Jugendliche der Klassen 1 bis 13 mit Schulverbrauchsmaterialien von guter Qualität.

Schulmaterial ist teuer!

Nicht nur zur Einschulung eines Kindes werden viele neue Materialien benötigt, auch zu jedem Schuljahreswechsel bzw. zum Schulhalbjahr muss immer wieder Neues angeschafft werden. In Familien mit geringem Einkommen fehlt aber oft das Geld für die nötigen Anschaffungen. Die Zuschüsse der Stadt reichen nicht aus, um ein Kind mit dem Schulmaterial in geeigneter Qualität und Menge auszustatten.

Laut Rückmeldung durch die Schulen wächst die Anzahl der stetig, die  ohne oder mit nicht ausreichendem Material den Unterricht besuchen.

Selbstverständlich arbeitet die Mehrhooger Schulmaterialkammer eng mit den Schulen zusammen, die Mehrhooger Kinder besuchen.

 

Der Start ist geglückt

Die aufwendige Vorbereitung hat sich gelohnt. Der Start der Mehrhooger Schulmaterilakammer fand ohne Probleme statt. Am ersten Wochenende wurden bereits 24 Schulkinder registriert und 22 von Ihnen mit hochwertigem Schulverbrauchsmaterial ausgestattet. Die Freude war besonders groß, als es ans Bezahlen ging, denn es wurde nur eine geringe Kostenbeteiligung fällig und die unterstützten Eltern freuten sich darüber sehr. 

Auch die Helferinnen waren mit ihrem Sonderarbeitseinsatz zufrieden, denn sie haben viel Lob für ihren Einsatz erhalten. Alle hatten das Gefühl hier wirklich konkret Hilfe zu leisten, wo diese gebraucht wird. Die vielen Kinder verließen stolz den GuGeLaden mit ihren neuen "Schulsachen".

Die Mehrooger Schulmaterilakammer öffnet nochmals am Freitag, 31.August von 16.00 bis 18.30 Uhr und am Samstag, 01.September von 10.00 bis 12.30 Uhr.

Weitere Öffnungstermine wird es zum Beginn des neuen Schulhalbjahres geben.

< Zurück